Plasmatherapie für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde mit plasma ONE

Plasma-Therapie für Ihren Praxisalltag

Als mobiles, akkubetriebenes Gerät ist plasma ONE flexibel im Praxisalltag einsetzbar. Mit den verschiedenen Instrumentensonden können fast alle extra- und intraoralen Haut- und Schleimhautbereiche erreicht und effektiv behandelt werden. plasma ONE ist nicht nur einfach und sicher in der Handhabung, es ermöglicht auch eine kurze, schmerzfreie Behandlung mit beschleunigter Wundheilung.

Therapeutisches Behandlungsspektrum:

Im Bereich Parodontologie:

  • Gingivitis
  • Parodontitis
  • Periimplantitis
  • Prophylaxe

Im Bereich Prothetik und restaurative Zahnheilkunde:

  • Präoperativ
  • Zur Blutungsstillung und schnelleren Wundheilung der Gingiva


Im Bereich der konservierenden Zahnheilkunde:

  • Karies
  • Pulpa-Desinfektion
  • Wurzelkanalbehandlung bei pulpa und periapikalen Erkrankung/Granulom
  • Abszess/Inzision
  • Fistel


Im Bereich Infektionen der Mundschleimhaut:

  • Aphthen
  • Stomatitis
  • Mykosen


Im Bereich Chirurgie:

  • Implantation
  • Extraktion
  • Wurzelspitzenresektion und Zystektomie

plasma ONE hilft heilen:
Empirische Behandlungsbeispiele aus der klinischen Praxis

Im Bereich Parodontologie:

Gingivitis

Behandlung einer Gingivitis

Besserung schon ab der 2. Behandlung.

Weiter zu Fallbeispiel: Gingivitis


Parodontitis

Behandlung einer Parodontitis

Deutliche Reduktion der Entzündung am 3. Tag.

Weiter zu Fallbeispiel: Parodontitis


Gingivahyperplasie

Periimplantitis mit Gingivahyperplasie

Bereits nach der 2. Anwendung sehr gute und schnelle Wundheilung. Patient schmerzfrei.

Weiter zu Fallbeispiel: Periimplantitis mit Gingivahyperplasie


Im Bereich Infektionen der Mundschleimhaut

Aphthe

Behandlung einer Aphthe

Bei der 3. Plasma-Behandlung ist die Läsion deutlich reduziert

Weiter zu Fallbeispiel: Aphthe


Ulcus

Behandlung eines Ulcus

Deutliches Abheilen nach nur einer Anwendung

Weiter zu Fallbeispiel: Ulcus


Im Bereich Chirurgie

Extraktion

Extraktion

Positiver Heilungsverlauf nach Plasma-Behandlung

Weiter zu Fallbeispiel: Extraktion


Wurzelspitzenresektion

Im Bereich der Naht kam es zu keiner Schwellung

Weiter zu Fallbeispiel: Wurzelspitzenresektion

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Hier finden Sie weitere Informationen zu Cookies. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.