Plasmatherapie für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde mit plasma ONE

Behandlung einer Gingivitis

Besserung schon ab der 2. Behandlung.

Patientin (weiblich, 69 Jahre) keine Vorerkrankungen bekannt.

In der restaurativen und konservierenden Zahnheilkunde ist eine Plasmabehandlung zur antiseptischen Behandlung und Förderung der Regeneration indiziert.

27.02.14: erste Behandlung mit PS 12, Stufe 4 für 1,5 Minuten
03.03.14: zweite Behandlung mit PS 12, Stufe 4 für 1,5 Minuten
07.03.14: dritte Behandlung mit PS 12, Stufe 4 für 1,5 Minuten
Bereits bei der zweiten Behandlung ist das Zahnfleisch unempfindlicher.

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Hier finden Sie weitere Informationen zu Cookies. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.