Plasmatherapie für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde mit plasma ONE

Wurzelspitzenresektion

Im Bereich der Naht kam es zu keiner Schwellung

Patient (männlich, 80 Jahre), keine bekannten Vorerkrankungen.

Wurzelkanalbehandlungen können durch Plasmatherapie unterstützt werden. Die desinfizierende Wirkung von plasma ONE reicht dabei bis tief in den Wurzelkanal und zu den angrenzenden Zahnflächen. Form und Größe der Instrumentensonden ermöglichen gezielte Behandlung schwer erreichbarer Stellen

04.04.14: erste Behandlung mit PS 12, Stufe 4 für 2 Minuten
10.04.14: zweite Behandlung mit PS 12, Stufe 3 für 1,5 Minuten
Erste Behandlung direkt nach dem Wundverschluss, keine Gabe von zusätzlichen Medikamenten. Vor der zweiten Behandlung äußerte der Patient bereits eine deutliche Besserung und Wohlbefinden. Es kam zu keiner Schwellung im Bereich der Naht.

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Hier finden Sie weitere Informationen zu Cookies. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen.